4 Jahrhundert

Eindringen der gotischen Ugril (oder ugri) von der Ostsee her in unser Gebiet.

5. Jahrhundert

Weiterzug der Ugril nach Süden.

8. Jahrhundert

Einwanderung der slawischen Liutizen (auch Ucrer, Ukrani oder Wukroni genannt) von Ostpolen her.

10. Jahrhundert

Vordringen der Deutschen in das ostelbische Gebiet (929 brennabur = Brandenburg erobert, 948 zusammen mit Havelberg Bistum) und Zurückdrängung derselben durch die Slawen im großen Slawenaufstand 983.